Kennenlern-Gruppe

Die Kinder, die aus der Familie kommend in der Kindertagesstätte anfangen, erhalten individuelle Hilfestellung bei der Eingewöhnung.

In Anlehnung an das “Berliner-Eingewöhnungsmodell” ermöglichen wir jedem Kind eine individuelle Aufnahme in unsere Kindertagesstätte und sprechen diese mit den Eltern ab. Zusätzlich besteht für Eltern und Kinder die Möglichkeit vor der Aufnahme regelmäßig die Kennenlern-Gruppe zu besuchen.

 

Jeden ERSTEN und DRITTEN Donnerstag im Monat treffen sich Kinder unter drei Jahren mit ihren Eltern von                   14:30 bis 16:00 Uhr in einer Kennenlern-Gruppe zum Spielen und Singen in der Kindertagesstätte.

Während dieser Zeit haben Eltern und Kinder die Möglichkeit die Räumlichkeiten mit ihren Spielangeboten, das Außengelände und die ErzieherInnen kennen zu lernen. Eltern tauschen Erfahrungen aus, sprechen über Erziehungsfragen und spielen gemeinsam mit ihren Kindern.

Im Abschlusskreis lernen wir Fingerspiele, Kreisspiele und Lieder aus dem KiTa-Alltag kennen.

 

Da viele Kinder vor dem Eintritt in die KiTa das Angebot der Kennenlern-Gruppe nutzen, fällt der Schritt zum KiTa-Kind oftmals leichter.